• Login

ADAM

Brotkrumen-Navigation

Symbol Wiki

Hilfe - Info - Anleitungen

Die Hilfe ist das Herzstück des Wegweisers, sie enthält Informationen zu ADAM und zu allen Bausteinen sowie Anleitungen.

Reiter

Datensammlung

Baustein-Icon
Einleitung
Mit dem Baustein 'Datensammlung' können Sie Daten strukturiert sammeln, ordnen und weiterverarbeiten. Die Datensammlung besteht aus einer oder mehreren Tabelle(n) mit Spalten und Zeilen. 
So können Sie beispielsweise eine Datensammlung zum Einholen von Feedbacks Ihrer Studierenden im Rahmen einer Lehrveranstaltungs-Evaluation anlegen. Sie können den Baustein 'Datensammlung' dank seiner Übersichtlichkeit aber auch z.B. als Telefonliste in einem geschützten Workspace nutzen - als Daten verstehen sich hierbei also die Namen und Telefonnummern in der Liste. 

Benutzer eines Workspace können ihre Einträge selbständig in der Datensammlung vornehmen und je nach Berechtigung die gespeicherten Daten für die Weiterverarbeitung filtern, bewerten oder exportieren.
Weitere mögliche Anwendungsbeispiele sind Literaturlisten, Themen- oder Aufgabenverteilungen oder Adresslisten.
Anleitungen
Neue Datensammlung anlegen
Als Beispiel möchten wir in unserem Workspace eine Telefonliste haben, welche direkt durch die einzelnen Mitglieder verwaltet werden kann.
Ein LMS-Manager in einem LMS-Workspace kann nun via dem Knopf [neues Objekt hinzufügen] unter dem Bereich Inhalt den Baustein Datensammlung auswählen.
Darauf erscheint ein Eingabefenster wo Sie den Titel und optional eine Beschreibung der neuen Datensammlung angeben.
Wie bei jedem anderen Baustein können Sie diesen auch importieren (aus einem anderen Ilias System) oder von einem anderen Workspace kopieren.
Nachdem die Datensammlung angelegt wurde, erscheint die Auflistung der Tabellen in der Datensammlung. Die erste Tabelle wird automatisch angelegt und heisst gleich wie die Datensammlung. Klicken Sie auf den Titel der Tabelle so erscheinen alle Standardfelder in der soeben angelegten Tabelle.
Diese Felder werden für die Verwaltung der Datensammlung verwendet und normalerweise nicht in der endgültigen Tabelle angezeigt. Die Standardfelder können nicht gelöscht werden.
Falls Sie nun schon versuchen im Baustein Telefonliste etwas einzugeben werden Sie folgendes Bild
sehen:
Sie müssen also zuerst noch weitere Felder für die eigentliche Eingabe definieren.
Um nun der Tabelle weitere Felder hinzuzufügen, klicken Sie zuerst auf den Reiter Tabellen und danach auf den Tabellentitel. Danach können Sie im Reiter Felder auf den Knopf [Feld hinzufügen] klicken.
Da wir in unserem Beispiel die Telefonnummern aller Mitglieder erfassen möchten, ist es also sinnvoll ein neues Feld vom Typ Text zu erstellen.
Da eine Telefonnummer meist nicht länger als 20 Zeichen ist, begrenzen wir die Länge auf 20.
Beim Datentyp Text haben Sie auch die Möglichkeit mehrzeiligen Text eingeben zu lassen. Dazu aktivieren Sie bitte die Option ‹mehrzeiliges Texteingabefeld›.
Da wir unbedingt eine Telefonnummer pro Person brauchen aktivieren wir das Feld als ‹Verpflichtend›.
Gleichzeitig möchten wir auch, dass eine Telefonnummer nur bei einer Person eingegeben wird, also wird ‹Gleiche Einträge verhindern› ebenfalls aktiviert.
Nachdem das Feld nun mit Klick auf den Knopf [Feld hinzufügen] der Tabelle hinzugefügt wurde, können Sie in der gleiche Art weitere Felder hinzufügen.
Wir haben dies mal mit den Feldern Name, Vorname gemacht und nur den Nachnamen als verpflichtend deklariert. Da ein Nachname nicht eindeutig ist, wurde ‹Gleiche Einträge verhindern› nicht aktiviert.
Am Schluss müssen Sie die Datensammlung noch auf Online setzen. Dies machen Sie im Reiter Einstellungen.
Klicken Sie dort auf die Option Online und Speichern Sie die Änderung.
Mitglieder können nun in der Datensammlung durch klicken auf den Knopf [Eintrag hinzufügen] eine Telefonnummer und Ihren Namen angeben. Dies, sofern Sie dies in den Einstellungen der Felder erlaubt haben. Sie als Manager können zudem die Tabelle verwalten und einzelne Einträge auch löschen.
Je nachdem was für Feldtypen Sie verwenden können Sie auch Bilder oder Links zu ADAM Objekten in der Liste haben und so Ihre Datensammlung zu einer komplexeren Version verhelfen.

Dazu wählen Sie bspw. die Feldtypen Medienobjekt oder Link zu einem ADAM-Modul.
Bitte beachten Sie bei Medienobjekten wie Filme, dass es eine Obergrenze von 150MB für solche Daten gibt und, dass Filme nicht direkt in ADAM dargestellt, sondern untergeladen werden müssen damit sie betrachtet werden können.
Feld- und Tabelleneinstellungen verwalten
Haben Sie eine Tabelle ausgewählt finden Sie unter Einstellungen die Einstellungen der verwendeten Tabelle(n).
Hier haben Sie nun zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten was die Tabelle und die Berechtigungen der Tabelle betrifft.
Neben dem Titel der Tabelle können Sie hier insbesondere die Sortierung nach einem definierten Feld und die Sortierrichtung angeben.
Daneben aktivieren Sie hier auch die Kommentarfunktion zu einzelnen Einträgen in der Datensammlung.
Bei den Berechtigungen für die ausgewählte Tabelle definieren Sie ob Mitglieder des Workspaces selbst Einträge machen dürfen und ob sie diese oder alle bearbeiten oder löschen dürfen.
Auch eine Exportfunktion oder eine zeitliche Begrenzung für die Bearbeitung der Datensätze ist hier einstellbar.
Anleitung (PDF-Version)
Video-Tutorial
auf SWITCH Tube

Zuletzt geändert: 29. Jan 2019, 15:06, [julia.singh@unibas.ch]


Bisher wurde noch kein Kommentar abgegeben.

Suche (Block)

Wiki-Funktionen (Block)

Info

Letzte Änderungen