ADAM

Nutzungsvereinbarung

1. Nutzung

ADAM ist primär eine Distributions- und Kollaborations-Plattform für die Lehre. Analoge Nutzungen für Forschung und Administration sind erlaubt.

ADAM ist weder ein Archiv- noch ein BackUp-Werkzeug. Daher sollten Sie immer im Besitz einer Kopie der hochgeladenen Dateien sein. Die Universität haftet in keinem Fall für verloren gegangene Daten und daraus resultierenden Schäden und Folgeschäden.

ADAM ist ausschliesslich für den universitären Gebrauch an der Uni Basel einzusetzen. Das Universitätsrechenzentrum behält sich das Recht vor, mittels Stichproben den regelkonformen Gebrauch zu überprüfen. Die Stichproben können jederzeit, unangekündigt und ohne Meldung an den Workspace-Manager erfolgen. Materialien, die auf ADAM der Uni Basel hochgeladen wurden und gegen gesetzliche Bestimmungen verstossen, dürfen auf Hinweis Dritter von den IT-Services entfernt werden.

Mit dem Ausscheiden eines Mitarbeiters aus der Universität Basel erlischt sein Anspruch auf einen Account an der Uni Basel. Damit auch sein Zugang zu Workspaces auf ADAM. Workspaces ohne gültigen Workspace-Manager werden automatisch gelöscht. Es liegt in der Verantwortung des Workspace-Managers, für Workspaces, welche über sein Ausscheiden hinaus bestehen sollen, rechtzeitig einen oder mehrere zusätzliche Workspace-Manager zu autorisieren.

2. Speicherbedarf und Kosten

Jeder Benutzer kann als Grundausstattung insgesamt bis zu 5 Gigabyte an Daten auf ADAM hochladen. Erreicht ein Benutzer eine Auslastung von mehr als 80 % der Grundausstattung, dann erhält er monatlich eine E-Mail, in welcher das verbrauchte Speicherguthaben mitgeteilt wird.

Bei begründetetem Bedarf kann das Speicherguthaben auf schriftlichen Antrag erhöht werden.

3. Urheberrechtliches

Das Ablegen und Verteilen von Daten auf ADAM muss den gesetzlichen Rahmenbedingungen entsprechen. Insbesondere liegt es in der ausschliesslichen Verantwortung jeder Benutzerin und jedes Benutzers, urheberrechtlichen und datenschutzrechtlichen Normen Rechnung zu tragen. Alle Rechte an den auf der Plattform bereitgestellten Materialien liegen bei den AutorInnen bzw. genannten Dritten. Als Benutzer/Benutzerin sind Sie berechtigt, die Materialien, die Ihnen durch ADAM der Universität Basel zugänglich sind, für den persönlichen und nicht-kommerziellen Gebrauch herunterzuladen.

Die IT-Services haben in keiner Weise eine Aufsichts- oder Kontrollpflicht über die Rechtmässigkeit der abgelegten Daten.

4. Weiteres

Für die Nutzung von ADAM gelten des Weiteren:

Die Nutzung der Plattform erfolgt auf eigene Gefahr. Die Universität Basel haftet nicht für etwaige aus der Nutzung entstandene Schäden. Die Universität Basel ist nicht für den Inhalt der auf ADAM der Universität Basel enthaltenden Links zu Webseiten von Drittanbietern oder irgendwelcher damit verknüpften weiteren Seiten verantwortlich, die nicht von der Universität Basel betrieben werden.

Name, Vorname und E-Mail Adresse von ADAM Benutzern sind für andere Benutzer sichtbar.

Daten mit erhöhten Sicherheitsanforderungen sollten ausschliesslich in Restricted Hidden Workspaces und verschlüsselt abgelegt werden.

Die IT-Services behalten sich das Recht vor, jederzeit Änderungen am System, dessen Funktionen und Aussehen vorzunehmen.

Insbesondere können die IT-Services aus jeweils aktuellen Sicherheitsgründen jederzeit und ohne Vorankündigung Änderungen vornehmen. Dies umfasst unter Umständen das Entfernen ganzer Funktionsblöcke.

ADAM basiert auf dem Open Source Werkzeug Ilias. Somit existiert kein Hersteller, der die Funktionsweise und Zuverlässigkeit dieser Software in irgendeiner Weise garantieren könnte. Dementsprechend können auch die IT-Services keinerlei solche Garantien leisten. Die Nutzerinnen und Nutzer sind selbstverantwortlich für eine Sicherstellung ihrer Originaldaten in einem von ADAM unabhängigen System.

Die IT-Services sind um eine gute Verfügbarkeit des Systems besorgt. Geplante Unterbrüche zu Wartungszwecken entsprechen dem üblichen Gebrauch und werden wenn immer möglich vorangekündigt.

Diese Nutzervereinbarung kann jederzeit und ohne Vorankündigung angepasst werden. Eine Änderung wird den Benutzern beim nächstfolgenden Login in ADAM mitgeteilt.